Richtige Nagelverlängerung zu Hause

Nagelverlängerungen zu Hause

Inhalt:

  • Methoden des Aufbaus
  • Entfernung von künstlichen Nägeln
  • Kontraindikationen
  • Pflege für Maniküre auf Nägeln

Nagelverlängerungen werden jedes Jahr beliebter, weil sie die Pflege der Maniküre vereinfachen. Dieses Verfahren wird zu einem echten Fund für Frauen, die sich nicht mit gesunden Nägeln rühmen können. Aufbau garantiert eine elegante Maniküre und gepflegtes Aussehen und verleiht dem Image einer modernen erfolgreichen Frau eine gewisse Würze.

Was, wenn Sie nicht die Mittel oder die Fähigkeit haben, regelmäßig einen Maniküristen zu besuchen, um Ihre Nägel in einwandfreiem Zustand zu erhalten? Die Ausgabe ist offensichtlich – Sie müssen lernen, wie Sie zu Hause aufbauen. Dies erscheint auf den ersten Blick schwierig, denn viele wissen einfach nicht, welche Technologie zum Aufbau und wie man richtig zur Sache kommt. Aber das ist ziemlich realistisch. Natürlich wird es viel Zeit und Mühe kosten. Zum Beispiel, um die Masse von Zeitschriften zu revidieren, um den Aufbau von Nägeln zu Hause zu studieren. Aber Sie werden viele Vorteile bekommen: Geld sparen und nicht mehr vom Meister abhängen.

Aber lesen Sie diesen Artikel am besten. Wir werden uns verschiedene Aufbaumethoden ansehen – zum Beispiel Acryl oder mit Gel oder Overhead-Tips – und erklären im Detail, wie man Nägel zu Hause anbaut.

Wie man Nägel zu Hause anbaut

Methoden des Aufbaus

Falsche Nägel

Die schnellste und kostengünstigste Möglichkeit ist es, künstlerische Spitzen mit einem speziellen Kleber zu kaufen, die ihnen beigefügten Anweisungen zu lesen und sie an die Nägel zu kleben. Leider sieht eine solche Maniküre nicht sehr natürlich aus, wenn sie klebrig schlampig klebt. Ihre Form kann nicht verändert werden, und das Bild unterscheidet sich nicht von Fantasie und Individualität. Das Kit enthält zehn Spitzen und der Kleber trocknet fast sofort. Ohne eine gewisse Geschicklichkeit ist es schwierig, solche Spitzen glatt zu kleben. Der Kleber verformt die Hornplatte und zieht sie zu einer starren Spitze. Nach solchen Experimenten müssen die Nägel möglicherweise behandelt werden.

Korrigieren Sie zuerst die Länge der Spitzen. Dies muss geschehen, bevor Sie sie einfügen. Je länger ihre Länge ist, desto weniger werden sie dauern. Als nächstes bereiten Sie Ihre Nägel vor. Entfernen Sie den alten Lack, die Nagelhaut und den Grat. Podpilit. Wasche deine Hände und trockne sie.

Nehmen Sie die Overhead-Tipps für jeden Finger auf, ordnen Sie sie in der richtigen Reihenfolge an, damit Sie nicht verwirrt werden. Etwas Klebstoff in die Mitte des falschen Nagels träufeln und mit der Ausgusstülle über die gesamte Oberfläche verteilen. Befestigen Sie es am Naturnagel und drücken Sie es für zehn Sekunden. Haben sie es geklebt? Entfernen Sie nun überschüssigen Leim, der unter den Tellern herauskam, und bedecken Sie die Spitzen mit Ihrem Lieblingslack.

Um falsche Nägel zu entfernen, tröpfeln Sie etwas Flüssigkeit unter die Platte, um den Lack mit Aceton zu entfernen, und heben Sie ihn vorsichtig mit einem Maniküre-Stift an.

Acrylnägel

Acryl ist eine Verbindung von Pulver und Flüssigkeit. Anfangs wurde es in der Zahnmedizin verwendet, und in jüngerer Zeit wurden Acryle in der Kosmetik verwendet. Es gibt zwei Methoden: Erstellen von Nägeln auf Spitzen und auf Formen. Im zweiten Fall wird die Platte direkt aus dem Polymermaterial gebildet. Zu den positiven Momenten kann ein guter Schutz der eigenen Nägel vor dem negativen Einfluss der Umwelt, der Stärke des Materials, der langen Lebensdauer von Acrylnägeln (bis zu vier Monaten) zugeschrieben werden.

Es gibt auch Minuspunkte: ein unangenehmer Geruch, eine geringe Toxizität. Wenn Sie nicht wissen, wie man Acrylnägel zu Hause baut, lesen Sie dieses kleine Handbuch.

Ausgangsmaterialien: Acryl, Flüssigkeit zur Erhöhung der Haftung von Naturnagel mit Kunstnagel, Lösungsmittel, Entfetter, Pinsel und Nagelfeilen. All dies kann in Fachgeschäften frei erworben werden. Ein komplettes Set kostet ungefähr 100 $. Auf den ersten Blick ist das eine ziemlich große Summe. Aber alle Materialien reichen für eine lange Zeit, so dass sich das Geld sehr schnell auszahlt.

  • Auf Formen bauen:

Bevor Sie eine Korrektur mit Acryl vornehmen, waschen und desinfizieren Sie Ihre Hände. Mach eine Maniküre, Podpilit Länge. Schleifen Sie durch alle Nägel, entfernen Sie Staub von der Nagelplatte und um sie herum. Tragen Sie ein spezielles Reinigungsmittel auf und lassen Sie es trocknen.

Setzen Sie die Form und kleben Sie ihre Enden, um den zukünftigen Nagel zu schaffen. Dann gießen Sie Flüssigkeit in den Behälter, weichen Sie die Bürste in das Monomer ein. Nun den Pinsel aus der Flüssigkeit wringen, so dass er fast trocken bleibt. Dann zeichne einen Ball mit einem Tarnpuder. Es sollte wie ein Igel aussehen. Wenn der Ball nass ist, kann man damit nicht arbeiten. Acryl breitet sich einfach über den Nagel aus. Warte bis der Ball mit Flüssigkeit getränkt ist und trage ihn in die Form ein. Rollen Sie es in Form und Nagelhaut-Zone und treten Sie von der Kutikula selbst um einen Millimeter zurück. Erstellen Sie die gewünschte Form Ihres Nagels.

Fahren Sie so fort, bis Sie das gewünschte Ergebnis erreicht haben. Sie können sich gewöhnliche Nägel oder die französische Maniküre machen – mit Hilfe von weißem und rosafarbenem Puder. Sie können auch Fantasiezeichnungen mit verschiedenen Farben von Pulver, Acrylfarben und verschiedenen Accessoires machen.

Entfernen Sie die Form mit einer Pinzette. Die freie Kante und die gesamte Oberfläche des künstlichen Nagels einsägen, schleifen und polieren.

  • Korrektur:

Schreiben Sie den Nagel auf und achten Sie besonders auf die Grenze zwischen der künstlichen und der natürlichen Oberfläche. Danach die Arbeitsfläche mit einem Entfetter und einer Kupplungsflüssigkeit einfetten. Vermeiden Sie Flüssigkeiten auf die Nagelhaut. Beginnen Sie mit der Beschichtung, indem Sie Acryl auf die Nageloberfläche legen und eine exakte Kopie seiner natürlichen Form simulieren. Warten Sie drei bis vier Minuten, bis das Material gefriert. Der nächste Schritt – wusch die Oberfläche. Polieren Sie die Oberfläche, bis sie vollkommen glatt und glänzend ist. Wiederholen Sie den Vorgang mit den restlichen Nägeln.

Das ist alles, jetzt wissen Sie, wie man Nägel Acryl zu Hause baut.

Gel-Nägel

Diese Methode ist am beliebtesten. Sein Wesen ist, dass, wenn die Nagelplatte gezüchtet wird, sowohl halbsynthetische als auch natürliche Komponenten verwendet werden. Das am häufigsten verwendete Harz ist eine Nadelbaumart.

Vorteile: sichere Materialien für die Gesundheit, antibakterielle Eigenschaften des Gels, natürliches Aussehen der Maniküre. Die letzte Neuerung ist die Verlegung unter den Spitzen des Seidengewebes zur zusätzlichen Stärkung des Nagels und Beschleunigung des Aufbaues. Darüber hinaus können Sie jetzt Ihre Maniküre mit Perlen, Strasssteinen, farbigen Folien dekorieren. Seien Sie ein wenig fleißig und einfallsreich, und Sie werden stolz darauf sein, wie Nägel zu Hause gewachsen sind.

Es gibt nur zwei Nachteile dieser Methode: relativ hohe Kosten und die Notwendigkeit, mit einem Nagelbruch neu zu bauen. Denken Sie daran, dass das Verlängerungsverfahren in jedem Fall nicht absolut sicher sein kann. Nicht selten gibt es Mikro-Trauma-Nägel. Manchmal ist es möglich, Pilze oder Infektionen zu durchdringen. Jede Pilzkrankheit wird lange genug behandelt und verursacht eine spürbare Beschädigung der Nagelplatte, die sie zerstört und deformiert. Wenn eine lange Zeit, Aufbau zu verwenden, gibt es eine Möglichkeit der Dystrophie der Nägel.

Was ist also nötig, um das Nagelgel zu Hause aufzubauen? Füllen Sie zunächst folgende Materialien auf: Sägen, Spitzen, Desinfektionsmittel, Grundierung, Bindemittel, Gel, Pinsel, UV-Lampe, Acrylfarben und Malpinsel.

  • Auf Formen bauen:

Machen Sie eine Maniküre, entfernen Sie die Länge der Nägel, aber nicht bis zum Ende. Für die Form sollte die freie Kante des Nagels zwei oder drei Millimeter bleiben, ihre Oberfläche schleifen. Legen Sie die Form für den Aufbau an, indem Sie die Enden unter den Nagel binden.

Tragen Sie eine Schicht Gel auf die Hälfte Ihres Nagels auf und verlängern Sie die Form auf die gewünschte Länge. Trocknen Sie unter der Lampe für ca. eine Minute. Tragen Sie eine zweite Gelschicht auf, die die Kutikula ein bis zwei Millimeter nicht erreicht. Trocknen Sie erneut unter der Lampe. Entfernen Sie vorsichtig die Schablone für die Verlängerung und geben Sie dem Nagel die gewünschte Form.

Wählen Sie ein wenig mehr Gel auf dem Pinsel. Auf die Mitte des Nagels auftragen und in beide Richtungen verteilen, so dass sich in der Mitte eine Beule bildet. Drehen Sie die Handfläche für ein paar Sekunden und trocknen Sie es dann in der Lampe bereits in der normalen Position. Dann verwenden Sie die Nagelfeile, um den Nägeln die endgültige Form zu geben. Tragen Sie die letzte Gelschicht auf – die dünnste. Und trockne es unter der Lampe. Befeuchten Sie Ihre Hände nach dem Eingriff 30 Minuten lang nicht.

  • Korrektur der Nägel:

Das Verfahren zur Korrektur alter Nägel findet in mehreren Stufen statt. Zuerst wird die Kutikula vorsichtig mit dem Spatel entfernt. Dann wird ungefähr die Hälfte des alten Gels mit einer groben Feile entfernt. Danach wird der an der Nagelhaut abgeschnittene Nagel zur besseren Haftung am neuen Gel gesägt. Die Fingernägel einer Hand werden wiederum mit einem Desinfektionsmittel und einer Grundierung, dann einem Bindemittel behandelt und unter eine UV-Lampe gestellt.

Der nächste Schritt ist das Auftragen des Gels. Es ist am besten, zwei oder drei Schichten zu machen, die jeweils unter der Lampe für ein paar Minuten trocknen. Die erste Schicht wird dünner, die zweite und dritte – dicker. Nach Erhalt der erforderlichen Dicke wird die verbleibende klebrige Schicht mit Aceton entfernt. Der letzte Schliff ist die Korrektur der Nagelfeile mit einer Nagelfeile (zuerst grob, dann flach).

Der Korrekturvorgang erfolgt fast wie bei Nagelverlängerungen zu Hause. Der Unterschied zum ersten Aufbau ist, dass der Nagel sehr kurz geschnitten und komplett geschnitten, mit einer Grundierung bearbeitet und auf den gewünschten Typ geklebt werden muss. Um die Spitzen der gewünschten Länge zu schneiden, füllen Sie sie mit einer speziellen Zange auf. Die Form ist an der Nagelfeile befestigt. Diese Bautechnologie verleiht den Nägeln ein ausgezeichnetes Aussehen, verhindert deren Abblättern und Versprödung.

was du brauchst, um Nägel zu Hause zu bauen

Entfernung von künstlichen Nägeln

Es kommt vor, dass es notwendig wird, künstliche Nägel zu entfernen. Dieser Vorgang kann zu Hause durchgeführt werden. Die Hauptregel: Zerreiße niemals deine Nägel mit Pinzetten, Stricknadeln und anderen “Hilfswerkzeugen”. Wenn Sie bereits wissen, wie man Nägel zu Hause anbaut, dann wird es mit ihrer Entfernung auch keine Probleme geben.

Um Acrylnägel zu entfernen, benötigen Sie eine Pinzette, Aceton, Folie und Watte. Entfernen Sie zunächst die Länge des Nagels, indem Sie die überstehende Kante mit einer speziellen Pinzette für die Maniküre zusammendrücken. Achten Sie darauf, die Haut nicht zu zerkratzen. Dann gießen Sie das Aceton auf das Wattepad und befestigen Sie es am Nagel. Wickeln Sie Ihren Finger mit Folie ein, um das Inhalieren mit Aceton zu vermeiden. Warte zehn Minuten, entferne die Folie und das Wattepad. Sie werden sehen, dass Aceton fast vollständig Acryl gelöst ist. Überreste werden mit einer weichen Nagelfeile leicht entfernt.

Gel-Nägel etwas schwieriger entfernen. Sie müssen eine sehr harte Nagelfeile (100-150 Grit.) Kaufen und allmählich das Gel schneiden. Die vorstehende Kante wird mit einer Manikürzange entfernt.

Kontraindikationen

Bevor Sie Ihre Nägel zu Hause wachsen lassen, stellen Sie sicher, dass es keine Kontraindikationen für Sie gibt. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Frauen, die an regelmäßigen Darmerkrankungen oder Diabetes mellitus leiden, müssen höchstwahrscheinlich aufgeben. Das Aufbauverfahren wird auch während einer Antibiotikabehandlung nicht empfohlen.

Versuchen Sie, die ganze Zeit keine künstlichen Nägel zu tragen. Mindestens einmal alle zwei bis drei Monate für eine Woche, geben Sie Ihre eigenen Nägel “in die Freiheit”, damit sie atmen und sich erholen.

Was kann mit deinen Nägeln passieren? Wenn du Acrylnägel nicht richtig bauen kannst, kann es dazu führen, dass sie in Wellen wachsen oder schlimmer, sich einwickeln oder ausziehen. Also, diese Art sich schnell aufzubauen, aber die gefährlichste. Denken Sie deshalb sorgfältig darüber nach, ob das Ziel in diesem Fall die Ziele rechtfertigt oder nicht.

Pflege für Maniküre auf Nägeln

Es ist nicht genug zu lernen, wie man seine Nägel zu Hause wachsen lässt. Es ist auch sehr wichtig, in der Lage zu sein, sie richtig zu pflegen. Damit Ihre Ringelblumen immer gut aussehen, verwöhnen Sie sie von Zeit zu Zeit. Reiben Sie sie mit Maniküre-Ölen oder üblichem Oliven- und Aprikosenöl ein. Um die günstigste Wirkung zu erzielen, sollte das Öl warm sein. Sie müssen es mit leichten Massagebewegungen reiben. Nach dem Eingriff nehmen Sie eine Wildlederpolitur und polieren Sie Ihre Ringelblume.

Machen Sie regelmäßig Soda-Bäder, um die Nägel zu stärken. Um dies zu tun, verdünnen Sie einen Esslöffel Soda in einem Glas mit warmem Wasser. In der vorbereiteten Lösung, senken Sie die Fingerspitzen und halten Sie für einige Minuten. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, führen Sie diesen Vorgang jeden Tag für anderthalb Wochen durch. Machen Sie dann eine kurze Pause und wiederholen Sie den Kurs.

Wir hoffen, dass unsere Tipps Ihnen helfen werden, Ihre Nägel zu Hause wachsen zu lassen und sich um sie zu kümmern. Dies kann nicht nur nützlich, sondern auch aufregend sein. Vielleicht entdecken Sie das wahre Talent eines Maniküristen, machen Sie daraus ein Hobby oder sogar einen Beruf.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen: wie Sie Ihre Nägel bleichen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

12 + = 18