Hautpflege mit Volksmedizin

Pflege für die Haut des Körpers mit Volksmedizin

In der Regel achten Frauen viel genauer auf ihre Gesichter als auf den Körper. Es ist für ihn – die Person – die teuersten Cremes, die nahrhaftesten Masken und verschiedene kosmetische Verfahren gemeint. Und der Körper bekommt viel weniger Aufmerksamkeit. Und die Rechtfertigungen sind fast immer gleich – es gibt keine Möglichkeit, regelmäßig verschiedene SPA-Salons zu besuchen, und zu Hause haben all diese Vorgänge einfach nicht genug Zeit. Außerdem, und Geld für verschiedene Fonds für die Sorge gehen viel …

Nun, das sind natürlich gewichtige Argumente. Es gäbe jedoch einen Wunsch – es gibt immer einen Ausweg. Sie werden in der Lage sein, auf Ihren Körper aufzupassen, ohne von zu Hause wegzugehen und mit minimalen Kosten, wenn Sie “zu den Ursprüngen zurückkehren” – denken Sie an die Rezepte der Leute. Selbst professionelle Kosmetikerinnen sagen, dass die regelmäßige Pflege der Haut des Körpers durch Volksmedizin nicht schlechter und manchmal effektiver ist, als Salons zu besuchen. Zugegeben, zunächst wäre es nicht schlecht zu verstehen, warum diese “Massenvernachlässigung” für den eigenen Körper entstanden ist.

In der Tat ist dieser Ansatz durchaus verständlich. Immerhin ist es üblich, vor allem auf die Wehrlosesten zu achten. Und der Körper, wie er uns aus verschiedenen Gründen erscheint, ist zuverlässig geschützt. Erstens ist die Haut am Körper nicht so dünn und zart wie im Gesicht. So, und alle unerwünschten Veränderungen damit beginnen viel später zu geschehen. Zweitens ist der Körper unter der Kleidung versteckt, die ihn vor Wind, Sonne, Regen und anderen Problemen schützt. Darüber hinaus verbirgt diese Kleidung fast alle kleinen Mängel erfolgreich. Es stellt sich also heraus, dass der Körper viel weniger Gründe für das Erleben … vorläufig bis zu der Zeit liefert.

Aber wie eine verständnisvolle Person sagte: “Es ist traurig, aber in zehn bis fünfzehn Jahren werden sogar die schönsten Frauen um fünf Jahre älter sein”. So ist das Leben. Warte nicht auf den Moment, in dem du eines Tages, wenn du dich im Spiegel betrachtest, plötzlich bemerkst, dass du etwas sehr Wichtiges verpasst hast. Und dein gepflegtes, junges Gesicht passt nicht wirklich zu dem verlorenen Tonus des Körpers, der schlaffen Haut. Das Traurigste ist, dass diese “Tasse” ohne die richtige Pflege nicht einmal an denjenigen weitergegeben wird, die einen aktiven und gesunden Lebensstil führen.

Schließlich können selbst trainierte, erleichterte Muskeln das Alter nicht verbergen, wenn die Haut ihre Elastizität verloren hat. Und regelmäßige Diäten sind für sie überhaupt nicht nützlich. Daher ist es notwendig, nicht weniger sorgfältig auf den Körper aufzupassen als auf das Gesicht. Darüber hinaus muss diese Sorgfalt systematisch und täglich sein – Notfall “Manipulation”, zwei Wochen vor dem geplanten Urlaub durchgeführt, gibt es keine Möglichkeit. Was ist für unseren Körper erforderlich? Ja, fast dasselbe wie eine Person – Reinigung, periodisches Peeling abgestorbener Zellen, Feuchtigkeit, Nahrung. Die Mittel für die Pflege werden jedoch unterschiedlich sein. Das ist verständlich – die Haut ist anders, “dicker”. Also, Mittel für das Gesicht damit können nicht bewältigen.

Reinigung

Der wichtigste Weg, um die Haut zu reinigen, ist natürlich eine tägliche Dusche

Während dieses Verfahrens werden überschüssiger Talg, Schweiß und andere Verunreinigungen von der Haut abgewaschen. Machen Sie das Wasser nicht zu heiß – hohe Temperaturen beeinträchtigen die Haut stark und trocknen sie aus. Moderation ist in allem erforderlich. Bei den “Wasserprozeduren” ist es sehr nützlich, eine leichte Massage zu machen. Nehmen Sie einen Pinsel, einen zottigen Handschuh oder einen Waschlappen und bewegen Sie sich beginnend mit dem Fuß in einer kreisförmigen Bewegung nach oben. Eine solche Massage entfernt abgestorbene Hautzellen und verbessert die Stoffwechselprozesse.

Die Aussage, dass Seife und Duschgel die Haut trocknen, ist nicht ganz fair. Moderne Mittel enthalten genug Alkali und sind für den täglichen Gebrauch geeignet, vorausgesetzt, Sie haben fettige oder normale Haut. Bei trockener Haut ist es besser, Baby-Duschgel zu verwenden. Sie können auch auf “halbe Maßnahmen” zurückgreifen – jeden zweiten Tag “komplett” einseifen. Und an anderen Tagen, verwenden Sie Reinigungsmittel nur für die “wichtigsten” Stellen – Füße, Genitalien, Achselhöhlen. Es gibt jedoch noch einen anderen Weg, um selbst ein Duschgel zu machen.

Gel “Haferflocken mit Honig”. Um es zu produzieren, benötigen Sie:

  • Flüssigseifenbasis;
  • Sheabutter;
  • Sesamöl;
  • Honig;
  • Olivenöl;
  • Milchpulver;
  • Haferflocken;
  • Meersalz

Nehmen Sie etwa 50 Gramm seifige “Base”, legen Sie es in eine Glasschüssel und fügen Sie einen Teelöffel Öl aller Art hinzu. Alles gründlich umrühren. Um alle aufgelösten zu verbessern, können Sie einen anderen Behälter – eine größere Größe – nehmen, um es mit heißem Wasser zu füllen und Ihre Schüssel dort zu setzen. Jetzt fügen Sie einen kleinen Löffel Honig und zwei – Milchpulver hinzu. Rühre erneut um. Als nächstes – drehen Sie den Haferflocken. Pre-It muss gemahlen werden. Fügen Sie zwei Teelöffel hinzu. Um den Hafer besser zu mischen, können Sie einen Mixer verwenden.

Nun, die letzte Zutat ist Meersalz. Sie wird das Gel dicker machen. Salz sollte sehr wenig sein – ein halber Teelöffel. Wenn Meersalz nicht gefunden wurde – kein Problem, und das übliche Essen. Um Ihren Geruchssinn zu “amüsieren”, können Sie dem Gel ätherische Öle oder sogar Geschmacksstoffe hinzufügen. Dies ist jedoch eine Frage des Geschmacks. Das Gel ist fertig, Sie können servieren: “Haferflocken, Ma’am …”.

Eine andere Möglichkeit, Ihre Haut zu reinigen, ist das Baden

Ein Bad ist nicht nur angenehm, sondern auch sehr nützlich – dieses Verfahren normalisiert den Stoffwechsel, verbessert die Durchblutung und beruhigt darüber hinaus die Nerven. Die Hauptsache ist, nicht zu weit mit der Temperatur des Wassers und der Zeit des “Zurücklehnens” zu gehen. Die Temperatur sollte nicht höher als 36-37 Grad sein, und die Zeit für das Verfahren beträgt nicht mehr als 20 Minuten. Andernfalls wird statt des erwünschten Nutzens nur Schaden entstehen. Und noch etwas. Um Bäder zu nehmen, ist es nicht empfehlenswert, die Produkte zu verwenden, die Sie in der Dusche waschen. Schließlich sind sie für kurzzeitige Exposition ausgelegt – Seife und sofort alles abwaschen. Und was kannst du dem Wasser hinzufügen? Es gibt viele interessante und vor allem nützliche! – Rezepte.

  • Die Meereswelle

Alles, was Sie im Resort spüren müssen, ist Meersalz. Das Bad sollte etwa 350 Gramm kosten. Lösen Sie es gründlich in Wasser auf und tauchen Sie in dieses hausgemachte “Meer” ein. Solche Bäder sollten jeden zweiten Tag eingenommen werden. Nach 10 Behandlungen spüren Sie, dass die Haut glatt und elastisch ist. Bad “Würzig”. Um es vorzubereiten, benötigen Sie 12-14 Blätter Lorbeerblatt. Mit kochendem Wasser übergießen und eine halbe Stunde kochen lassen. Danach fügen Sie die Infusion in das gefüllte Bad und rühren. Solche Bäder beruhigen sehr gut das Nervensystem und lindern auch Reizungen und Rötungen der Haut.

  • Willst du dich wie Kleopatra fühlen? Dann werden Sie ein Milchbad passen

Der Legende nach liebte sie die ägyptische Königin sehr. Um zu Hause “Milchflüsse” zu organisieren, braucht man Honig und natürlich Milch. Nimm nur kein Pulver – es wird keinen Sinn geben. Ideal für natürliche Kuh. Wenn Sie ein “Kind einer Megapolis” sind und keine natürliche Milch kaufen können, können Sie es durch “Mozhaysky” ersetzen. Gießen Sie in eine Schüssel einen Liter, fügen Sie 300 Gramm Honig hinzu und mischen Sie gründlich. Jetzt ist es Zeit, sich etwas aufzuwärmen und in die Badewanne zu gießen.

Volksmedizin für die Körperpflege

Peeling

Damit Ihre Haut jedoch immer frisch und straff wirkt, reicht eine einfache Reinigung nicht aus. Daher gehört zur richtigen Hautpflege des Körpers unbedingt eine Tiefenreinigung – Peeling. Mit diesem Verfahren können Sie die alte Haut “abwerfen”, was die Erneuerung der Zellen stimuliert. Wenn Sie trockene Haut haben, müssen Sie einmal wöchentlich schälen. Wenn Fett – zweimal. Wie verwende ich das Produkt zum Peeling – Peeling?

Tragen Sie das Produkt auf die feuchte Haut auf. Nehmen Sie einen Massagehandschuh, einen Pinsel mit Naturborsten oder einen Schwamm. Tragen Sie vorsichtig ein Peeling auf den Körper auf. Um es zu verteilen folgen Drehbewegungen von unten nach oben. Cosmetologists empfehlen eine bestimmte Reihenfolge der Anwendung des Medikaments. Zuerst “verstehen” wir mit unseren Füßen. Massieren Sie sanft die äußere und dann die innere Oberfläche des rechten Fußes. Wiederholen Sie das gleiche auf der linken Seite. Dann gehe zum Bauch und “verarbeite” ihn von unten nach oben. Dann – die rechte Brust. Die Massage sollte mit der Achsel beginnen und in die Dekolleté-Zone übergehen. Wiederholen Sie den Vorgang mit einer anderen Brust. Die Haut an Bauch und Brustkorb ist sehr zart, also nicht zu stark reiben. Ziemlich einfache Bewegungen.

Dann – Hände. Und schließlich der Rücken. Der Rücken wird zuerst von unten nach oben massiert und dann seitlich auf die Wirbelsäule gerichtet. Achten Sie besonders auf die “Problem” -Plätze – Füße, Ellbogen, Knie. Wenn Sie Geburtsmale oder Wunden an Ihrem Körper haben, achten Sie sehr darauf, sie nicht zu verletzen. Lassen Sie das Peeling fünf Minuten lang und spülen Sie es dann mit lauwarmem Wasser ab. Tue sanft die Haut mit einem Handtuch.

Kann ich selbst ein Peeling machen? Natürlich. Zum Beispiel, hier sind ein paar Rezepte:

Scrub “Mit Pfefferkorn”

Um es vorzubereiten, benötigen Sie:

  • Zimt;
  • grobes Salz;
  • Olivenöl;
  • gehackter schwarzer Pfeffer.

Nehmen Sie vier große Löffel großen (vorzugsweise Meer) Salz und fügen Sie dazu den halben Teelöffel der restlichen Zutaten hinzu. Umrühren und sanft auf die Haut auftragen. Ein solches Peeling eignet sich besonders gut für begeisterte Sportler – dank Pfeffer und Zimt erhöht sich die Wirkung von Bewegung.

Scrub “Orange”

Dieses Werkzeug ist perfekt für diejenigen, die mit Cellulite kämpfen.

Sie benötigen:

  • orange;
  • Meersalz;
  • Olivenöl.

Nehmen Sie fünf große Löffel Salz und mischen Sie es mit einem Teelöffel Olivenöl. Waschen Sie die Orange und raspeln Sie sie – ohne die Schale zu entfernen – auf einer großen Reibe. Umrühren, auf den Körper auftragen und 5-6 Minuten gehen lassen. Mit kaltem Wasser abspülen.

Scrub “Kaffee”

Zum Kochen brauchen Sie

  • saure Sahne;
  • Honig;
  • Olivenöl;
  • gemahlener Kaffee.

Öl, Honig und Sauerrahm werden im gleichen Verhältnis genommen – jeweils ein Esslöffel. Kaffee wird vier Löffel benötigen. Dann, wie immer, mischen und auf die Haut auftragen.

richtige Hautpflege für den Körper

Feuchtigkeitsspendend und pflegend

Nach jeder Wasserbehandlung – und natürlich nach dem Peeling – sollte eine feuchtigkeitsspendende Creme oder Lotion auf die Haut aufgetragen werden. Sie können sie auch selbst machen. Es gibt einige sehr einfache Volksrezepte. Orientalische Lotion. Nehmen Sie 100 Milliliter Orangen-, Zitronen- oder Grapefruitsaft und legen Sie sie auf ein Wasserbad. Fügen Sie 100 ml hinzu. Honig und so viel Pflanzenöl. Es ist am besten, Oliven oder Mandeln zu verwenden. Umrühren, abkühlen lassen und auf die Haut auftragen.

Lotion aus Rosenblättern

Zutaten:

  • Rosenblütenblätter;
  • Backpulver;
  • Glycerin;
  • Limettensaft.

Sie brauchen 50 Gramm Blütenblätter. Verwenden Sie die Vorratsrosen einfach nicht – wenn sie wachsen und lagern, werden zu viele Chemikalien verwendet, was natürlich nicht der Haut zugute kommt. Blumen sollten ökologisch sauber sein – es ist am besten, sie auf Ihrer Website zu sammeln. Füllen Sie die Blumen mit heißem Wasser – es wird ausreichen, um 500 ml zu nehmen. – zum Kochen bringen und etwa fünf Minuten kochen lassen. Das Rosenwasser abkühlen lassen, einen kleinen Löffel Backpulver hinzufügen und umrühren.

Um die Lotion vorzubereiten, benötigen Sie nur 5 große Löffel des Produkts. In das Rosenwasser drei große Löffel Limettensaft und zwei Glycerin geben. Die Lotion ist fertig. Übrigens ist es perfekt im Kühlschrank gelagert, so können Sie es auf Wunsch auch machen. Das restliche pinkfarbene Wasser wird ebenfalls in den Betrieb fließen – mit einem Zerstäuber in die Flasche gießen und nach dem Duschen auf die Haut sprühen.

Verbesserte Creme

Die Grundlage dieser Creme ist Ihre übliche Körperlotion. Eine weitere Zutat ist die Creme mit dem größten Fettgehalt. Diese Komponenten werden im Verhältnis 2: 1 aufgenommen. Das heißt, zwei Teile der Creme müssen eine – Creme nehmen. Alles gründlich mischen und auf den Körper auftragen, direkt nach dem Bad oder der Dusche. Um solche Creme vorzubereiten, ist nötig es unmittelbar vor dem Auftragen – es verwöhnt sehr schnell.

Natürlich steht die moderne Schönheitsindustrie nicht still und wenn es gewünscht wird, jedes kosmetische Produkt aufzuheben und zu kaufen, wird nicht schwierig sein. Aber warum, wenn die Volksheilmittel für die Hautpflege nicht schlechter sind? Natürlich liegt es an Ihnen. Es ist Geschmackssache. Die Hauptsache, egal was – gekauft oder selbstgemacht – bedeutet, dass Sie sich entscheiden zu verwenden, vergessen Sie nicht, dass die Haut des Körpers Pflege braucht. Ein wenig Zeit, ein bisschen Aufmerksamkeit und Ihr Körper wird immer gepflegt sein. Sie können also viele, viele Jahre stolz darauf sein.

Wir empfehlen zu lesen: Die Bauchhaut ist schlaff, was soll ich tun?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

20 − 19 =