Die Verwendung von Pfirsichöl zur Behandlung und Stärkung der Haare

Gesundheit der Haare mit Pfirsichöl

Inhalt:

  • Die Vorteile von Pfirsichöl
  • Rezeptmasken mit Pfirsichöl
  • Tipps für die Verwendung

Bei der Behandlung von erschöpftem und trockenem Haar sowie bei vorbeugenden Maßnahmen empfehlen viele Friseure oft, Pfirsichöl als Haar zu verwenden, es spendet der Kopfhaut sehr gute Feuchtigkeit, verleiht dem Haar Festigkeit und Glanz. In der häuslichen Anwendung ist dieses Mittel besonders beliebt, um den Zustand von Haaren und Haut zu verbessern.

Das Heilmittel wird aus den Samen gereifter Pfirsiche gewonnen, die reich an nützlichen Vitaminen und Spurenelementen sind. Das Ergebnis nach der Anwendung auf die Wirkung wird mit der Keratinbehandlung verglichen, und am wichtigsten ist diese Methode viel billiger.

Für die Behandlung der Kopfhaut oder als eine vorbeugende Behandlung ist Pfirsichöl leicht anzuwenden: Es ist notwendig, es in einer kleinen Menge auf die Spitzen von Locken in Reibungsbewegungen anzuwenden. Dies ist besonders nützlich, wenn die Spitzen brechen oder spalten, in diesem Fall stärken die nützlichen Komponenten des Produkts perfekt und verleihen dem Haar einen gesunden Glanz.

Pfirsichöl
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Die Vorteile von Pfirsichöl

  1. Fördert das Haarwachstum.
  2. Fördert eine schnelle Erholung nach der Chemie.
  3. Gibt das Haar Volumen.
  4. Bekämpft Schuppen effektiv.
  5. Enthält fast alle Vitamine, die für das Haarwachstum notwendig sind, wie zB A, E, D.

Experten empfehlen für intensives Wachstum von Locken, den Kopf periodisch mit Pfirsichkernöl zu massieren, hier dient es als eine Art Katalysatoren für den Prozess. Massage, nach populären Zeichen, ist am besten, auf dem wachsenden Mond zu beginnen.

Um dies zu tun, wird es notwendig sein, das Produkt auf Raumtemperatur zu erwärmen und mit sanften kreisenden Bewegungen anzufangen, es in die Kopfhaut zu reiben. Für eine hohe Leistung werden Massage-Sitzungen am besten mindestens zweimal pro Woche durchgeführt.

Aufgrund der Anwesenheit von natürlichen Antioxidantien in Pfirsich ist die Verwendung dieses Mittels in Form von therapeutischen Masken besonders wirksam.

Pfirsichöl-Anwendung
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Rezeptmasken mit Pfirsichöl

  • Pfirsichöl, vorzugsweise in einer Apotheke gekauft, 1 EL. l.
  • Olivenöl, es mildert leicht die Wirkung von Pfirsich, 1 EL. l.
  • Dimexide, 1 Esslöffel.

Alle Komponenten müssen gründlich gemischt und auf die Kopfhaut aufgetragen werden, 40 Minuten einwirken lassen und dann sorgfältig abwaschen, damit nichts in die Augen gelangt. Dieses Verfahren ist sehr nützlich, wenn Ringellinge geteilt werden.

Wenn Sie schlafende Haarfollikel “aufwachen” müssen, dann sollten Sie zu allen aufgelisteten Zutaten einen Esslöffel Klettenöl und einen Tropfen Tinktur hinzufügen. In diesem Fall müssen Sie die Konzentration und die Zeit, die für die Durchführung der Maske vorgesehen sind, strikt einhalten, sonst können Sie eine Verbrennung bekommen.

Mit Hilfe von Pfirsichöl können Sie das Problem des Haarausfalls lösen. Um dies zu tun, müssen Sie Pfirsich und Klette Öl in gleichen Anteilen und reiben Sie in die Haarwurzeln, wickeln Sie die Haare mit einer Plastikfolie und halten Sie es für zwei Stunden, dann waschen Sie Ihr Haar.

Pfirsichöl für die Haare kann täglich verwendet werden. Um dies zu tun, müssen Sie eine spezielle Spüllösung vorbereiten: In einem Liter Wasser oder Kräutersud, verdünnen Sie einen Esslöffel Öl. Solch ein Werkzeug gilt als universell, es schützt vor dem Auftreten von Schuppen, stärkt die Haare und Hautpartien des Kopfes.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Tipps für die Verwendung

  1. Die effektivste Verwendung des Medikaments ist nicht mehr als zweimal pro Woche.
  2. Es wird empfohlen, Pfirsichöl mit Klette zu wechseln.
  3. Auf Empfehlung von Kosmetikern sollte das Wasser in den Rezepten durch pflanzliche Abkochungen ersetzt werden.
  4. Nach der Verwendung des Produkts ist es besser, keine Balsame oder Haarspülungen anzuwenden.

Viele natürliche Shampoos haben in ihrer Zusammensetzung Pfirsichöl, das dem Haar nicht nur einen angenehmen Geruch verleiht, sondern auch nützliche Eigenschaften hat. Die ständige Verwendung von solchen Shampoos wird helfen, beschädigtes Haar wiederherzustellen und Schuppen loszuwerden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

+ 81 = 87