Freundschaft zwischen Mann und Frau: Mythos oder Realität?

Freundschaft zwischen einem Mann und einer Frau

Wenn wir zugeben, dass Männer wirklich vom Mars stammen und Frauen von der Venus sind, dann kann dies helfen, einen der gemeinsamen Überzeugungen zu erklären: Die Freundschaft zwischen einem Mann und einer Frau ist unmöglich. Dies ist immer die Schuld der sexuellen Spannung, die fast unvermeidlich zwischen jedem gesunden heterosexuellen Mann und Frau auftritt. Zustimmen, eine Menge recht vernünftig und rational denkenden Menschen umfasst ein Gefühl der Angst und Eifersucht, es ist es wert, um seinen Ehemann oder seine Ehefrau einen Freund des anderen Geschlechts zu kaufen. Ich kann einfach nicht glauben, dass all dies einfach mit freundlichen Beziehungen enden wird. Richtig?

Das stimmt, aber nicht immer. Psychologen glauben – der Glaube, dass ein Mann und eine Frau keine Freunde sein können, kam zu uns aus der Zeit, als Frauen all ihre Zeit zu Hause verbrachten und Männer arbeiteten. Sie trafen sich in einer seltenen Zeit für Männer von der Arbeit, und dieses Mal wurde für eine romantische Beziehung zugeteilt. Jetzt arbeiten Männer und Frauen zusammen, treiben Sport, ruhen sich aus, interessieren sich sehr für Kunst und so weiter. Dieser kulturelle Wandel hat dazu geführt, dass Männer und Frauen viele Berührungspunkte zu Interessen und Beschäftigung haben und ihr Wunsch, sich heute für einen Meinungsaustausch auszutauschen, ganz natürlich ist. Wenn Männer und Frauen in der modernen Welt zusammenleben, sowohl bei der Arbeit als auch in der Ruhe, müssen sie miteinander kommunizieren und lernen, einander zu verstehen. Vielleicht ist das jemand schwer zu glauben, aber aus der Sicht einiger Psychologen können Männer und Frauen recht erfolgreich enge Freunde werden.

Es waren nicht wir, die es angefangen haben – müssen wir es nicht ändern?

Auf der anderen Seite hat die Gesellschaft den Roman lange als Prototyp der Beziehung zwischen einem Mann und einer Frau herausgestellt. Dies ist die natürlichste Art von Beziehung, weil die Teilung der Geschlechter durch die Notwendigkeit der Fortpflanzung erklärt wird und romantische Beziehungen die Fortsetzung des Lebenszyklus ermöglichen. Jeder von uns hat ein gewisses Verständnis für die Regeln des Verhaltens in romantischen Beziehungen (flirt – eine ernsthafte Beziehung – Ehe – gebären Kinder), und dass gleichgeschlechtlichen Freundschaften kennen, um Menschen für eine lange Zeit – die Jungs sind Freunde mit Jungen, Mädchen – Mädchen. Aber sobald unser Sichtfeld Freundschaft zwischen Mann und Frau ragte in, fallen wir in Verwirrung und kann sich nicht entscheiden, was aus einer solchen Beziehung zu machen. Die meisten Menschen behandeln solche Freundschaften mit Argwohn und sogar Feindseligkeit. Unsere Gesellschaft ist immer noch nicht vollständig bereit, die Freundschaft von Menschen verschiedener Geschlechter als Beziehungen zu akzeptieren, die keine sexuelle Konnotation haben. Dies gilt vor allem für ältere Menschen, eine Welt, das zu einer Zeit entwickelt, als Männer und Frauen nach wie vor miteinander geschlossen waren und wurden nur enge Freunde in der Ehe.

Es geht also um unsere Stereotypen, die sich im Laufe der Jahrhunderte entwickelt haben. Sein Beitrag zur Verwirrung von mehr und Büchern und Spielfilmen. Fernsehen von ihnen bleibt auch nicht zurück. Fast jedes Mal, wenn wir die Freundschaft eines Mannes und einer Frau aus Seiten oder Leinwänden sehen, endet es immer mit einem feurigen Roman. Es ist schwer für Leser und Zuschauer, solche Einflüsse von künstlerischen Bildern zu überwinden, und es ist nicht überraschend, dass sie im Leben erwarten, dass Männer und Frauen immer auf dem Weg zu romantischen Beziehungen sind.

Also was wirklich – können ein Mann und eine Frau miteinander befreundet sein, oder ist es unmöglich? Versuchen Sie, eine solche Frage in jedem Unternehmen zu stellen – wahrscheinlich wird eine hitzige Diskussion beginnen, die mehrere Stunden dauern wird. Lassen Sie uns versuchen, diese Frage zu verstehen.

Definition von Beziehungen: Freunde oder Liebhaber?

Apropos Freundschaft ist eine solche Einstellung der Menschen zueinander, wenn sie daran interessiert sind, Zeit miteinander zu verbringen, wenn sie einander vertrauen und sich immer aufeinander verlassen können. Liebe ist etwas mehr. Dies ist der Wunsch nach Zusammenleben, körperlicher Attraktivität, grenzenlosem Vertrauen … Aber manchmal ist es schwierig, eine Grenze zwischen romantischen, sexuellen und freundlichen Gefühlen zu ziehen. In Wirklichkeit kann sexuelle Anziehung plötzlich eingreifen und Vorrang vor freundschaftlichen Beziehungen haben. Eine einfache freundliche Umarmung kann sofort einen liebenden Subtext bekommen, wenn ein Mann plötzlich einen Funken zwischen einem Mann und einer Frau laufen lässt. Die Natur ist stärker als die Argumente unseres Geistes, und es gibt immer eine sexuelle Spannung zwischen einem Mann und einer Frau, die nicht immer zu ignorieren ist.

Vergiss nicht die platonische Liebe. Nicht immer, aber ziemlich häufig ist eine Bedingung, in der sich einer von ein paar Freunden verliebt fühlt, aber seine Gefühle sind noch nicht gegenseitig. Ist die Freundschaft zwischen einem Mann und einer Frau in dieser Situation dauerhaft? Höchstwahrscheinlich – nein, denn der größte Teil der Beziehung beginnt gerade mit der Freundschaft, die mit der Zeit zur Liebe wird. Dies ist eine vollständig logische Entwicklung von Beziehungen. Im Allgemeinen wird eine gute, starke Freundschaft auf der Grundlage gemeinsamer Interessen, Einstellungen und Ansichten zum Leben geboren. Aber – starke Freundschaft ist die Basis für tiefere Beziehungen; Das wird zum Stolperstein.

Schritt zur Liebe

So, während wir zu der Schlussfolgerung kamen – Freundschaft zwischen den Vertretern von verschiedenen Geschlechtern existiert, aber Sie können die sexuelle Spannung zwischen einem Freund und einem Freund nicht abzählen. Während körperliche Anziehung existiert, besteht auch die Gefahr, dass Freunde zu einem ungeplanten und unerwünschten “Drift” gehen können. Verschiedene Situationen – zum Beispiel Alkohol trinken oder trauern und versuchen, den anderen zu trösten – können letztendlich dazu führen, dass beide im Bett sind. Die intime Erfahrung, die von ihnen empfangen wird, kann episodisch sein, aber es wird höchstwahrscheinlich zum Ende ihrer Freundschaft führen. Wenn die beiden die Freundschaft immer noch nicht verlieren wollen, werden sie sich entscheiden, die aktuelle Situation zu überwinden und werden Freunde bleiben; aber ihre Freundschaft wird niemals mit demselben Kameradschaftsgeist erfüllt sein wie zuvor.

Abwechslungsreiche Freundschaft – die Augen der Psychologen

Die Frage nach der Existenz einer echten Freundschaft zwischen einer Frau und einem Mann wird immer aktueller. Es ist schwierig, eindeutig zu bestimmen, ob andere enge Beziehungen zwischen einem Mann und einer Frau möglich sind, außer Sex? Eines ist klar: Die modernen Verhältnisse haben die Qualität der Beziehungen zwischen den Geschlechtern selbst geändert, aber die etablierten Traditionen üben noch immer einen starken Einfluss auf die Menschen aus. Unsere Gesellschaft ist nach heterosexuellen Normen strukturiert, was uns zu einer bestimmten Art von Beziehung führt. Welchen Platz in der heterosexuellen Sozialstruktur kann die Freundschaft heterosexueller Menschen einnehmen?

Psychologen beschlossen, eine groß angelegte Studie durchzuführen, um Antworten auf diese Fragen zu finden. Und hier sind die Schlussfolgerungen, die sie auf der Grundlage zahlreicher Umfragen gemacht haben:

Gibt es eine Freundschaft zwischen einem Mann und einer Frau?

Schlussfolgerung Nummer 1. Je älter sie werden, desto unwahrscheinlicher sind sie Freunde

Die Freundschaft zwischen Jungen und Mädchen entsteht in der Regel in Schuljahren. Ziemlich oft kommt diese Freundschaft während der Studententage vor. Aber wenn es Zeit für ernsthafte romantische Beziehungen und Heiraten wird, wird es immer schwieriger, eine Freundschaft zwischen verschiedenen Geschlechtern aufzubauen oder aufrechtzuerhalten. Selbst wenn es eine starke, zuverlässige Ehe gibt, ist es wahrscheinlicher, dass ein Ehemann oder eine Ehefrau es nicht mögen wird, wenn der zweite Ehemann eine warme Beziehung zu einer Person des anderen Geschlechts unterhält, besonders wenn er äußerlich sehr attraktiv ist. Wenn Sie viel Zeit mit Ihrem Freund verbringen, wird Ihr Ehemann nicht erfreut sein über die Tatsache, dass sein Ausländer in seinem “Territorium” und seinem Status als Besitzer dieses Territoriums verletzt wird. Ja, Sie sollten selbst denken: Wenn Sie mit einer Freundin zusammen sind, um mehr Zeit zu verbringen als mit ihrem Ehemann – denken Sie daran, dass für Sie das Warnlicht bereits zu blinken begonnen hat!

Mit dem Alter nimmt die Zahl der befreundeten heterosexuellen Paare in der Zukunft weiter ab. Und das ist nicht verwunderlich, denn wir haben bereits mit Ihnen darüber gesprochen – die meisten älteren Menschen sind in jener Zeit aufgewachsen, als eine Kommunikation mit einem Mann des anderen Geschlechts außerhalb der Ehe tabu war. Daher treffen ältere Menschen sehr selten neue Freundschaften mit Angehörigen des anderen Geschlechts. Die Ergebnisse wissenschaftlicher Untersuchungen zeigen, dass nur etwa zwei Prozent der älteren Frauen freundschaftliche Kontakte zu Männern haben.

Schlussfolgerung Nummer 2. Ich meine nicht immer Sex

In der Tat, sexuelle Spannung ist nicht immer “auf der Tagesordnung”, wenn es um eine andere-Sex-Freundschaft kommt. Der Grund dafür kann in sexueller Orientierung, mangelnder körperlicher Anziehungskraft oder der Teilnahme eines oder beider anderer romantischer Beziehungen liegen. Am Ende sind sich sogar Freunde, die eine gewisse Anziehung zueinander fühlen, vollkommen bewusst, dass diese Qualitäten, die bei einem Freund attraktiv sind, bei einem Liebhaber nicht unbedingt attraktiv sind. Oder sonst die Situation: die beiden schätzen ihre Freundschaft in der Regel lang und stark, dass sie Angst haben, sie zu verlieren und nicht an irgendeine Romanze denken wollen. Auf jeden Fall wird es für solche Freunde nach einer Weile schwierig, sich selbst in einer anderen Eigenschaft vorzustellen.

Schlussfolgerung Nr. 3. Welche Vorteile haben Männer aus der Freundschaft?

Es gibt klare Unterschiede zwischen der Freundschaft der Männer und der Freundschaft der Frauen. Frauen verbringen die meiste Zeit mit ihrer Freundin, um ihre Gedanken und Gefühle zu diskutieren, und Männer neigen dazu, sich auf Gruppenkommunikation zu konzentrieren. Männer kommen zusammen, um Fußball zu spielen oder ihre Lieblingsmannschaft anzufeuern, zu campen oder Aktienkurse zu diskutieren. Weibliche Freundschaft impliziert weitgehend eine vertrauensvolle Beziehung. Es ist kein Geheimnis für jemanden, dass Frauen dazu neigen, ihr Herz und ihre Seele zu öffnen, um Freunde zu schließen. Sie geben gerne Rat und besprechen einige Ereignisse, während die Freundschaft zwischen Männern auf Taten beruht. Männer ziehen es vor, etwas zu tun, als darüber zu reden.

Fast nie teilen Männer persönliche Gedanken, Gefühle und Erfahrungen mit Freunden. Vor allem möchte ein Mann in seinem Kreis nicht als Schwächling oder Sabber bekannt sein und braucht Verständnis und Sympathie. Dies kann erklären, warum die Freundschaft zwischen einem Mann und einer Frau einem Mann mehr Befriedigung bringt als einer Frau. Studien haben gezeigt, dass Männer die Qualität des gegenseitigen Verständnisses zwischen ihnen und weiblichen Freunden viel höher schätzen als die Qualität des gegenseitigen Verständnisses mit einem männlichen Freund. Aus ihren Worten können sie mit einem Freund über Dinge reden, über die sie nie mit einem Freund sprechen können. Es ist die emotionale Unterstützung einer Freundin, die ein Mann am meisten schätzt.

Schlussfolgerung Nummer 4. Was suchen sie in einer anders-sexuellen Freundschaft einer Frau?

Ziemlich oft für eine Frau kann die Freundschaft mit einer anderen Frau zu ermüdend sein. Wahrscheinlich gibt es nur wenige solcher Damen, die stundenlang dem Stöhnen eines Freundes mit gebrochenem Herzen nicht zuhören mussten. Und wie viele Frauen mussten fühlen, dass selbst die beste Freundin insgeheim ihr Glück beneidete oder sich heimlich schämte, wenn etwas schief ging? Einer Frau kann niemals vollständig vertraut werden. Was kann nicht über einen Mann gesagt werden. Ein Mann wird nicht über seine Freundin klatschen, und ihr Ehemann wird nicht zurückschlagen. Die Freundschaft zwischen einem Mann und einer Frau übt keinen emotionalen Druck auf eine Frau aus, es ist einfacher für sie, mit einem Mann befreundet zu sein und noch mehr Spaß zu haben.

Die Frau, die eine ihrer Fragen oder Probleme löst, schätzt die Gelegenheit, die männliche Sichtweise auf das Problem zu gewinnen. Einige Frauen merken auch an, dass sie sich gerne von Fürsorge und Schutz umgeben fühlen, die von einem männlichen Freund kommen. Dies gibt Anlass zu der Annahme, dass sie einen solchen Freund als Ersatz älteren Bruders betrachten.

Schlussfolgerung Nr. 5. Heterogene Freundschaft füllt den Mangel an emotionaler Einheit

Heterogene Freundschaft kann einem Menschen geben, was er nicht in seiner Familie erhält. Zum Beispiel können Sie mit einem Freund über etwas sprechen, was mit Ihrem Ehepartner oder Partner einfach unmöglich ist. Eine Vielzahl von “verbotenen” Themen betrifft oft unser fragwürdiges Verhalten oder eine Art von falschen Handlungen, unsere geheimen Gefühle oder Sorgen. Freundschaft ist eine Art Flucht vor emotionalen Missverständnissen in der Familie. Und wenn Sie das Gefühl haben, dass die Notwendigkeit, mit einem Freund zu kommunizieren, übertrieben wird, sollte dies ein Zeichen dafür sein, dass Sie etwas in einer Beziehung mit einem geliebten Menschen verpassen, und Sie versuchen, es woanders zu suchen. In diesem Fall lohnt es sich zu kämpfen, um die Lücke in den ehelichen Beziehungen zu schließen. Eine feste Überzeugung von Psychologen – ein Freund muss vor allem bei der Ehefrau gesucht werden!

Schlussfolgerung Nr. 6. Heterogene Freundschaft gewinnt an Dynamik

In der heutigen Welt haben Männer und Frauen mehr gleiche Rechte, Chancen und Interessen, was zur wachsenden Popularität der heterosexuellen Freundschaft beitragen kann. Wir ziehen neue Generationen von Kindern an und glauben, dass Jungen Puppen spielen können und Mädchen Kickboxen können. Männer und Frauen werden auch androgyner, da ihre sozialen Rollen ähnlicher geworden sind. Männer haben oft eher weibliche Merkmale, und Frauen sind viel eher bereit, traditionelle männliche Eigenschaften auf sich selbst anzuwenden. In dieser Situation kommt die heterosexuelle Freundschaft doppelt so häufig vor wie in früheren Zeiten. So hat die Freundschaft einer Frau und eines Mannes mit romantischen Beziehungen zunehmend nichts mehr zu tun: Arbeit und gemeinsame Interessen sind hier der Schlüsselfaktor.

Ist die Wahrheit irgendwo in der Mitte?

So glauben Forscher, dass Männer und Frauen gut Freunde sein können. Aber können wir ihnen wirklich glauben? Eine der Dating-Seiten führte eine Umfrage unter mehr als 1.500 Besuchern zum Thema “Gibt es eine Freundschaft zwischen Mann und Frau”. Die Ergebnisse waren sehr eloquent. Beurteilen Sie selbst:

  • Frage: Denkst du, dass Männer und Frauen platonische Freunde sein können?
  • Antworten: ja – 83%, nein – 11%, nicht sicher – 6%
  • Frage: Wer unterstützt die platonischen Beziehungen besser?
  • Antworten: Männer – 13%, Frauen – 67%, nicht sicher – 20%
  • Frage: Ist Ihnen jemals passiert, dass eine platonische Freundschaft in eine romantische oder eine sexuelle Beziehung überging?
  • Antworten: ja – 62%, nein – 36%, nicht sicher – 2%
  • Frage: Wer neigt eher dazu, die Intimität von Freundschaft als sexuelles Verlangen zu missdeuten?
  • Antworten: Männer – 64%, Frauen – 25%, nicht sicher – 11%
  • Frage: Kann man sich in jemanden verlieben, der als Freund in dein Leben eintritt?
  • Antworten: ja – 94%, nein – 4%, nicht sicher – 2%

Schlussfolgerungen, wie sie sagen, do it yourself. Vielleicht ist die Frage: „Gibt es eine Freundschaft zwischen einem Mann und einer Frau“ klingt in unserer Zeit als auch, wie es einmal die Frage klang: „Gibt es Leben auf dem Mars?“ Und die Antwort ist die gleiche – genau das, was wir nicht wissen!

Und was denkst du darüber?

Wir empfehlen Ihnen zu lesen: Gibt es eine Freundschaft zwischen einem Mann und einer Frau?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

− 1 = 5