Der rechte Kuss und seine Arten

der richtige Kuss

Inhalt:

  • Was ist ein Kuss und warum küssen sich Leute?
  • Gefühl der Angst vor dem Küssen und Überwinden
  • Berührungssperre überwinden und Kuss üben
  • Wie man lernt, mit der Sprache zu küssen
  • Zungenkuss lernen
  • Fehler beim Küssen
  • Bestehende Arten von Küssen

Ein Kuss ist eine Berührung der Lippen. Es ist getan, Grüße, Zuneigung, Liebe, Respekt auszudrücken. Durch seine Bedeutung und Funktion kann man zwischen Küssen der Verehrung, Freundschaft, Frieden, Versöhnung, Gehorsam, Freude, mütterlichen, väterlichen, Verwandtschaft, Abschied, Gruß, Liebe und Erotik unterscheiden. Und jeder möchte wissen, wie man küsst.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Was ist ein Kuss und warum küssen sich Leute?

Aber im Kuss gibt es einige Schwierigkeiten, zum Beispiel ist es kein Reflex, wie Blinzeln, Schluckauf oder Atmen. Ein Kuss erfordert bewusstes Handeln, Planung und sorgfältige Vorbereitung sowie Wissen und vorbereitende Übung. Ohne all dies wird es schwierig sein, die Richtigkeit des Küssens zu verstehen. Normalerweise wird der erste Kuss hart gegeben. Im Leben eines jeden Menschen ist dies ein reales Ereignis, das den Beginn einer neuen Beziehung mit dem anderen Geschlecht markiert.

Der Kuss wird von uns kultiviert, deshalb müssen manche nicht lernen, sie alle kommen an die Maschine. Wir alle sehen Schauspieler, die sich auf Fernsehbildschirmen, in Werbung und im Kino leicht küssen, uns wird gesagt, dass unsere Freunde jemanden küssen, wir sehen Leute, die sich direkt auf der Straße küssen.

In manchen Situationen wird ein Kuss als eine unverzichtbare Komponente angesehen, die jeder träumt zu lernen.

Deshalb tritt in romantischen Situationen ein Klischee in Kraft, und die Menschen fühlen ein unwiderstehliches Verlangen zu küssen, und zwar nicht irgendwie, aber richtig. Ein Kuss ist ein sehr wichtiger Meilenstein in unserer Kultur.

einfacher französischer Kuss
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Gefühl der Angst vor dem Küssen und Überwinden

Für alle bedeutet der erste Kuss viel, also viele spannende Momente, an die sich jeder gut erinnert. Jeder beginnt diese Kunst in verschiedenen Altersstufen zu lernen, aber nicht immer wird alles von Anfang an gemacht. Meistens ist der Kuss, der zum ersten Mal passiert, nicht beeindruckend. Schuld daran ist vor allem die große Angst. Wegen der Aufregung können die Zähne klopfen und die Knie knicken, und das hilft überhaupt keine Romantik. Deshalb beschäftigen sich so viele mit der Frage, wie man zum ersten Mal küssen lernt.

In dieser Situation sind die Mädchen viel einfacher, weil sie gewohnt sind, auf die Initiative des Jungen zu warten, und sie erwarten, dass er anfangen wird, und sie werden irgendwie herausfinden, was als nächstes zu tun ist. Dementsprechend ist das Männchen aus dem gleichen Grund härter, weil die Mädchen von ihnen den ersten Schritt und die richtige Technik des Küssens erwarten, so dass Sie Ihre Aufregung nicht geben können. Außerdem sind Jungs in ihrer Jugend oft sehr beschämt, dem Geliebten zu sagen, dass sie sich nie geküsst haben. Sie wollen ihr Mädchen sofort mit Geschick schlagen, und deshalb beginnen sie, sich noch mehr Sorgen zu machen und deshalb können sie nicht richtig küssen.

Du musst nicht hektisch darüber nachdenken, wie du lernen kannst, schnell zu küssen. Um mit der Aufregung fertig zu werden, kann ein Mädchen oder ein Mann versuchen, sich vorzustellen, dass sie sehr erfahrene Liebhaber sind, und für sie ist ein Kuss eine allgemeine Sache. Es wird sehr cool und lustig sein, und in einem solchen Moment kannst du alle möglichen Ängste vergessen. Oder wir können davon ausgehen, dass der Partner höchstwahrscheinlich auch keine Erfahrung in dieser einfachen Angelegenheit hat und nicht in der Lage ist, Unerfahrenheit zu verstehen und zu fühlen. Die Hauptsache, an die man sich erinnert, ist, dass die zweite Hälfte unwahrscheinlich ist, eine Person zu verlassen, die diese Fähigkeit nicht gründlich kennt, weiß nicht, wie man es kühl küsst. Alle werden kommen, und nach ein paar Wochen Übung wirst du einen guten Kuss brennen.

Jeder möchte wissen, wie man richtig küsst, um einen guten Eindruck auf seinen Partner zu bekommen. Dieses Verlangen kommt von allen, weil jeder Liebe und Zärtlichkeit braucht. Um die erste Erfahrung unvergesslich zu machen, sei nicht schüchtern, denn selbst die Tatsache, dass die Hände eines Menschen zittern und seinen Beinen nicht gehorchen, spricht von wahrer Liebe. Und die Fehler, die gemacht werden, werden die guten Gefühle vom ersten Kuss nicht verderben. Es ist sehr wichtig, dass die Atmosphäre Romantik ausstrahlt. Dies wird sehr zur Entspannung beitragen.

Aber vergessen Sie nicht die Grundregeln – ein schlechter Geruch aus dem Mund kann sogar eine wahnsinnig verliebte Person entfremden. Es lohnt sich, daran zu denken, dass die Lippen angefeuchtet werden sollten, weil trockene Lippen es schwierig machen, zu küssen und nass zu werden – erhöhen Sie den Wunsch, sie zu berühren. Es wird korrekt sein, bevor Sie küssen, um Ihre Lippen mit Ihrer Zunge befeuchten. Wie lernt man zu küssen?

Zungenkuss mit Zunge
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Berührungssperre überwinden und Kuss üben

Bevor Sie Ihren Partner küssen, müssen Sie die Berührungssperre überwinden. Berühre deine Wahl, nimm sie oder ihre Hand. Für den visuellen Kontakt müssen Sie ständig auf die Lippen des Partners blicken, und dann wird er verstehen, dass Sie vorhaben, ihn zu küssen. Oft träumt ein Mädchen oder ein Mann schon von einem Kuss und gibt in jeder Hinsicht einen Hinweis darauf. Eines der Zeichen ist, dass der Partner in die Augen schaut.

Unmittelbar bevor der Kuss gut ist, um ein kleines Präludium zu machen, zum Beispiel, können Sie zuerst einen Partner ein bisschen ärgern, indem Sie Ihre Wange oder Ihren Nacken mit Ihren Lippen gleiten lassen. Naja, dann kannst du schon direkt zum Kuss gehen. Wenn sich die Lippen endlich schließen, müssen Sie den Mund etwas öffnen. Haben Sie keine Angst, sich zu bewegen, greifen Sie die Lippen Ihres Partners mit Ihren Lippen zusammen oder abwechselnd, saugen Sie, können Sie sogar beißen, aber Sie müssen es sorgfältig tun.

Es ist sehr wichtig, die Lippen zu entspannen, wenn Partner sehr angespannt sind, wird niemand Spaß haben. Haben Sie keine Angst, die Position zu wechseln, berühren und umarmen Sie sich, Sie können Ihre Hand in Ihre Haare laufen und berühren Sie Ihr Gesicht. Hab keine Angst zu reden. Wenn Sie einen Kuss haben, bedeutet dies nicht, dass Sie die ganze Zeit schweigen müssen, erzählen Sie Ihrem Partner etwas Angenehmes. Viele Menschen tun dies gerne mit geschlossenen Augen, aber manche öffnen es lieber. Es ist erwähnenswert, dass, wenn Sie Ihre Augen schließen, Sie mehr Empfindungen erleben können.

Küsse können in drei Arten unterteilt werden – streichelnd, leidenschaftlich und aufregend. Jeder von ihnen erfordert die richtige Technik. Streicheln – einfach und sanft, Partner berühren sich gegenseitig die Lippen, verbringen eine kleine Zunge auf den Lippen. Leidenschaftlich ist das tiefgründigste und ehrlichste, was die Beteiligung von Händen beinhaltet. Aufregend – ein tiefer Kuss, Partner saugen Sprachen und verdrehen sie.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Wie man lernt, mit der Sprache zu küssen

Sobald Sie die zärtlichen Küsse gemeistert haben, können Sie mit der Sprache zu komplexeren weitergehen. Sie sind aufregender, sie geben viel mehr gute Gefühle, aber sie erfordern Kenntnisse über die minimale Technik. Mit Hilfe dieser Aktion bringen sich die Partner echte Freude, indem sie die sensibelsten Punkte berühren. Die beliebtesten von ihnen sind Französisch und ein Kuss. Sie sind der beste Weg, um über Partner zu lernen. Es hilft den Liebenden, sich ineinander zu verstricken, um ein einziges Ganzes zu werden. Aber es lohnt sich zu verstehen, dass zum ersten Mal alles sehr sanft und einfach sein sollte, da es unverschämt und unanständig ist, wenn die Sprache sofort in den Partnermund eindringt.

Normalerweise ist diese Art von Kuss eine Fortsetzung des Gewöhnlichen, Sanften. In einem Anfall von Leidenschaft ist es schwer, einfach aufzuhören. Brauchen Sie unaufdringlich, schieben Sie langsam die Zunge in den Mund Ihres Partners, zuerst tief in die Lippen, dann ein wenig weiter. Wenn es keine Antwort gab, wäre es richtig, aufzuhören, die Zunge zu küssen und wieder zum gewöhnlichen zurückzukehren. Um diese Art von Küssen wie bei beiden zu haben, müssen Sie der Reaktion des Partners folgen, welche der Techniken und Bewegungen er oder sie mag. Es ist notwendig, zu plötzliche Bewegungen zu vermeiden.

Zungenkuss
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Zungenkuss lernen

Die Technik des Französisch Kuss ist einfach, so dass jeder es lernen kann. Zuerst müssen Sie sehr leicht in den Mund Ihres Partners eindringen, dann immer aggressiver, die Zungenspitze muss rhythmisch nach oben und unten geführt werden, Sie können die Zunge in den Zähnen und im Zahnfleisch halten. Manchmal können auch unaufdringliche Berührungen Freude bereiten, denn Sprache ist ein sehr sinnliches Organ. Mit einem Zungenkuss müssen Sie die Geschwindigkeit der Intensität ändern, einen Führungswechsel vornehmen, sich die Lippen greifen und beißen.

Hingabe und Aufrichtigkeit sind die Zutaten für die perfekte Verschmelzung der Lippen. Während dieser Zeit sollten die Hände auch nicht ohne Arbeit “hängen bleiben”. Der Partner kann sich auf den Rücken tätscheln, am Hals nehmen, sich durch die Haare halten, im Allgemeinen müssen Sie tun, was Sie wollen. Diese Bewegungen werden die aufregenden, angenehmen Empfindungen verstärken.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Fehler beim Küssen

Studieren Sie die Technik des Küssens, vergessen Sie nicht die Fehler und Verbote. Zum Beispiel, legen Sie Ihre Zunge nicht zu tief in den Mund Ihres Partners. Dies wird nicht zu angenehm für Ihren Partner sein, aber auch die Atmung beeinträchtigen. Ziehe dich nicht eifrig in deinen Partner ein. Es darf nicht vergessen werden, dass man sich nicht auf leidenschaftliche Küsse konzentrieren sollte, sondern auf Vielfalt und natürlich auf den richtigen Ansatz.

Der Hauptfehler kann auch Egoismus sein. Oft vergisst jemand die Gefühle seines Partners. Es muss daran erinnert werden, dass ein zu schnelles Tempo einen Partner einfach erschrecken kann, so dass es richtig ist, nicht zu plötzliche Bewegungen zu machen.

Sehr unangenehm ist der reichlich vorhandene Speichelfluss beim Kuss. Es ist notwendig zu versuchen, Speichel zu beschränken, es ist besser, es zu schlucken, als es in den Mund Ihres Partners zu lassen.

Du musst deinen Partner das Tempo bestimmen lassen und dann zeigen, wie er sich gerne küsst. In der Zukunft sollte das Paar natürlich einen Mittelweg finden können. Auch müssen Sie nicht hart beißen, denn nicht alle sind begeistert von Nervenkitzel. Wenn du wissen möchtest, wie du dich küssen kannst, folge der Reaktion eines Partners, wie oft und wie lange er oder sie dich küssen möchte.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Bestehende Arten von Küssen

  • Vakuum (Saugen). Du lutschst die Lippen deines Partners in dich hinein, als ob du darin steckst. Alles sollte nicht lange dauern, denn die Lippen werden, wie alle Körperteile, müde. Es kann nicht zu abrupt abgeschlossen werden.
  • Schmetterling. Vielmehr ist es besser, es Streicheleinheiten zu nennen, nämlich dass Sie die Haut Ihres Partners sanft mit Wimpern streicheln und angenehme Gefühle hervorrufen.
  • Streicheln des Ohrs oder des Halses. Das Ohrläppchen kann sanft gebissen und abgesaugt werden. Der Hals ist ein sehr empfindlicher Teil des Körpers und deshalb verursacht jede Berührung Zittern.
  • Kuss der Eskimos. Seine Besonderheit ist, dass die Partner einander ihre Lippen nicht berühren, sondern ihre Nasen reiben. Natürlich kann dies den üblichen Kuss, wo die Lippen benutzt werden, nicht ersetzen, aber es wird auch als eine interessante Aktivität betrachtet.
  • Französisch. Dies ist der Ruf der Seele, nicht umsonst wird sie von einem großen Teil der Bevölkerung unseres Planeten praktiziert.
  • Küsse eine Lippe. Er ist sehr romantisch. Der Partner packt einen der Lippen und beginnt sanft zu saugen, drücken und ziehen in sich hinein.
  • Spinne. Um es zu implementieren, müssen Sie die Köpfe beider Partner um 180 Grad drehen, das heißt, der Partner küsst die Unterlippe, und Sie sind der obere.

Die Antwort auf die Frage, wie man gut küssen lernt, ist sehr einfach – man muss üben. Natürlich ist das Studieren der Theorie sehr wichtig, aber ohne Übung wird nichts besser werden. Nur regelmäßiges Training hilft, deine Fähigkeiten zu verbessern und zu festigen und die Technik des Küssens zu korrigieren. Es ist sehr wichtig, ständig zu experimentieren, etwas Neues zu erfinden und auf jeden Fall nicht schüchtern zu sein. Es sollte angemerkt werden, dass Küsse eine wohltuende Wirkung auf die Gesundheit haben, das Wohlbefinden einer Person signifikant verbessern und die Jugend verlängern, die Stimmung zum Besseren verändern und sogar helfen können, Gewicht zu verlieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

29 − 22 =