Ein einfaches Rezept für gebackene Ente – im Ofen, in Folie, im Ärmel

Rezept für gebackene Ente

Inhalt:

  • Ente im Ofen gebacken
  • Gebackene Ente in Folie
  • Ente mit Kartoffeln im Ärmel

Weißt du, dass du eine Ente auf verschiedene Arten backen kannst? Zum Beispiel haben unsere Vorfahren ursprünglich Fleisch und Geflügel auf den Kohlen gebacken. Dann kamen sie mit einer Spucke … Wahr, es war schon nicht gebacken, sondern gebratenes Fleisch. Dann hatten die Menschen einen Herd und den Prototyp eines modernen Ofens. Dort wurden der Vogel und das Fleisch in Ton, in einem Teig oder in Tonwaren gebacken. Und dann erfundene Gas- und Elektroherde, Mikrowellenherde, Multivars … Was als nächstes passieren wird – Sie können für immer raten.

Das Rezept für gebackene Ente ist jedoch seit frühester Zeit nahezu unverändert geblieben. Es stimmt, wir ersetzten Metall- und Keramik-Muscheln mit Keramik, und anstelle von Ton und Teig verwenden wir Folien und Polymere (eine Hülse zum Backen). Aber trotz der Verschreibung und sogar der Altertümlichkeit dieser Methode, Enten zu kochen, wissen viele Hausfrauen immer noch nicht, wie man sie richtig bäckt und welches Rezept man wählt. Wir schlagen vor, dass Sie drei Arten verwenden, um eine Ente zu backen und wählen Sie ein Rezept für das Kochen im Ofen, in der Hülse und in der Folie. Wählen Sie also, was Ihnen am besten passt.

Ente im Ofen gebacken

Im Ofen werden wir eine rötliche Ente mit einer knusprigen Kruste kochen. Die Zeit dafür wird natürlich viel kosten, aber das Ergebnis ist es wert! Darüber hinaus werden wir es in Ingwersauce kochen.

Zutaten:

  • Entenkarkasse etwa 2,5 kg;
  • Zitrone;
  • Pflanzenfett;
  • Eine Mischung aus italienischen Kräutern;
  • Buchweizen;
  • Schwarzer Pfeffer und Salz nach Ihrem Geschmack.

Für Soße:

  • Frische Wurzel aus Ingwer;
  • Orangen;
  • Olivenöl.

Vorbereitung:

Wir bereiten den Birdie im Voraus vor. Wenn es gefroren war, wird es bei Raumtemperatur aufgetaut. Dann, wenn nötig, versengen, entfernen Sie alle Stümpfe, vorsichtig meine Karkasse und Gurke. Für die Marinade den Saft der Zitrone auspressen, mit Salz, schwarzem Pfeffer und italienischen Kräutern vermischen (Fertiggewürze können in fast jedem Geschäft gekauft werden). Mit dieser Mischung reiben wir den Vogel außen und innen ein, wickeln ihn in einen Lebensmittelfilm und stellen ihn für etwa fünf bis sechs Stunden auf das unterste Regal des Kühlschranks. Es ist am bequemsten, dies am Abend zu tun und die Ente die ganze Nacht marinieren zu lassen.

Bevor wir anfangen, die Ente zu backen, müssen wir sie stopfen. Für Hackfleisch kochen bis zur unvollständigen Vorbereitung und eine halbe Tasse Buchweizen und füllen Sie die Füllung mit dem Bauch einer Ente. Das Loch an der Oberseite der Karkasse (wo ein Hals war) ist mit dicken Baumwollfäden genäht. Wenn ein Stück Haut vom Hals übrig bleibt, kann es aufgerollt und in den Rumpf gefüllt werden. Aber das Loch auf dem Bauch, durch das wir den Körper mit Hackfleisch gefüllt haben, kann mit Zahnstochern genäht oder gehackt werden.

Vorbereiteter Kadaver wir legen uns in eine mit Pflanzenöl gefettete Gans zurück, legen sie mit einem Deckel zu und schicken sie in den Ofen. Wir backen eine Ente bei einer Temperatur von 180 Grad für etwa anderthalb Stunden. Während dieser Zeit ist es notwendig, dreimal (jede halbe Stunde) die Gans zu holen, den Deckel zu öffnen und den Vogel mit dem gefetteten Fett zu gießen. Und während die Ente kocht, eine Ingwersauce machen.

Um dies zu tun, wird ein kleines Stück (etwa 50 Gramm) Ingwerwurzel gereinigt und auf einer Reibe mit großen Zellen gerieben. In der Pfanne Olivenöl gießen und darin geriebenen Ingwer braten, bis er goldbraun wird. Aus drei oder vier Orangen den Saft auspressen und mit geröstetem Ingwer verbinden. In der gleichen Pfanne oder in einem Topf die Soße bei schwacher Hitze fünfzehn Minuten lang kochen. Während dieser Zeit sollte es etwas dicker werden.

Jetzt (in eineinhalb Stunden nach dem Beginn des Backens) öffnen Sie die Abdeckung der Gusjatnitsy und lassen Sie den Vogel in den Ofen für zwanzig oder dreißig Minuten. Wenn Ihr Umluftofen eine Konvektionsfunktion hat, können Sie ihn zu diesem Zeitpunkt einschalten. Wenn nicht, dann backen Sie eine Ente und gießen Sie sie mit Fett. Wir beenden den vorbereiteten Vogel für portionierte Stücke und servieren ihn mit Ingwersauce.

Rezept Ente gebacken

Gebackene Ente in Folie

Folie ist sehr praktisch zum Backen von Produkten. Auf der Ente bekommen Sie in diesem Fall keine Kruste, aber das Fleisch ist sehr weich und saftig. Also das Rezept für eine in Folie gebackene Ente sollte dir gefallen.

Zutaten:

  • Entenkarkasse;
  • 2 Esslöffel Gemüse oder Butter;
  • Schwarzer Pfeffer und Salz nach Ihrem Geschmack.

Vorbereitung:

Der Vogel wird aufgetaut, wenn er gefroren ist, gründlich gewaschen und getrocknet und mit einem sauberen Tuch oder einer Serviette benetzt. Von innen reiben wir den mit schwarzem Pfeffersalz vermischten Kadaver und außen wird er mit Öl bestrichen. Wir müssen die Schienbeine mit Schnur oder Schnur binden und die Ente mit drei oder vier Folienschichten umwickeln. Wir machen mehrere Einstiche oben auf unserem “Kokon”, so dass beim Backen Dampf austritt, und wir schicken die Ente in den Ofen.

Wir backen einen Vogel bei 180-200 Grad für ungefähr zwei Stunden. Nebenbei können Sie auf dem Holzkohlegrill oder am Feuer eine Ente backen. Die gebackene Ente mit einem ganzen Kadaver servieren, auf ein Gericht legen und mit einem Salat aus frischem Gemüse garnieren. Und Sie können es in Stücke schneiden und es mit jeder geeigneten Beilage und Soße servieren.

Rezepte gebackener Ente

Ente mit Kartoffeln im Ärmel

Ein sehr einfaches Rezept zum Kochen Ente sofort mit Garnierung. Um dies zu tun, verwenden wir eine sehr beliebt in der Gastgeberin Hülse zum Backen, in der das Fleisch saftig und zart ist.

Zutaten:

  • Ente;
  • Kartoffeln – 1 kg;
  • Karotten – 1 Stück;
  • Knoblauch – 2-3 Gewürznelken;
  • Zwiebel – 1 Stück;
  • Salz und schwarzer Pfeffer nach Ihrem Geschmack.

Vorbereitung:

Ein dicker Kadaver meiner Ente, wir säubern von Stümpfen und trocknen sie. Wir durchstechen es an mehreren Stellen und bereiten eine Mischung zum Reiben vor. Um dies zu tun, lassen Sie uns Knoblauch durch eine Presse geben oder auf einer Reibe mahlen, mischen Sie es mit Salz und schwarzem Pfeffer, und reiben Sie es mit dem Brei von außen und innen. Wir legen den Vogel in die Tasche und lassen ihn zwei Stunden marinieren. In der Zwischenzeit säubern wir und wir Gemüse. Kartoffeln in große Scheiben schneiden, Karotten in Kreisen und Zwiebelhälften. Solim, Pfeffer und Gemüse mischen.

Ein Teil der Füllung wird in die Karkasse gelegt und das Loch mit Zahnstochern genäht oder gehackt. Wir legen die ausgestopfte Ente in einen Ärmel, der zwanzig Zentimeter größer sein sollte als die Karkasse. Die restliche Gemüsemischung wird in die Hülle an den Seiten der Entenkarkasse gegeben. Binden Sie das offene Ende der Hülse und legen Sie die Karkasse mit der Rückseite nach unten auf das Backblech. Wir backen eine Ente in einer Hülse in einem vorgeheizten Ofen bei einer Temperatur von 180-200 Grad für ungefähr zwei Stunden. Serviert mit Gemüsegarnitur, die Karkasse als Ganzes auf den Teller legen oder in Portionen teilen.

Wenn Ihnen gesagt wird, dass es lange und schwer ist, eine Ente zu kochen – glauben Sie es nicht! Wähle ein beliebiges Rezept und versuche eine gebackene Ente zu machen. Der Prozess benötigt viel Zeit, aber der Ofen wird kochen. Und die ganze Zeit kannst du andere Geschäfte machen. Cook mit Vergnügen und einen angenehmen Appetit für Sie!

Wir empfehlen zu lesen: Entenrezept im Ofen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

5 + 2 =