Pflege für lackierte Schuhe oder Bring Glanz

Pflege für Patent Schuhe

Inhalt:

  • Eigenschaften von Lacklederschuhen
  • Pflege lackierter Schuhe

Da sie mit lackierten Schuhen aufwarteten, kam sie nie aus der Mode. Natürlich war die Einstellung zu verschiedenen Zeiten anders, aber so dass die glänzenden Lackstiefel, Schuhe, Schuhe und andere Lackschuhe plötzlich in Ungnade fielen – das war es nicht. Deshalb wird es im Kleiderschrank jeder Frau sicher ein Paar lackierte Sandalen, Schuhe oder Stiefeletten geben. Wir werden natürlich in ihnen ausbügeln, erstaunlich. Die Pflege von Patentschuhen erfordert jedoch einen besonderen Ansatz. Aber wie wir unsere Lackkleidung an den Beinen ordentlich aussehen lassen, wie wir ihr Leben verlängern können, werden wir herausfinden.

Eigenschaften von Lacklederschuhen

Hochwertige Lackschuhe werden aus natürlichem Chromleder hergestellt, auf das eine spezielle Beschichtung aufgetragen wird, die zu Schuhen führt und glänzenden Glanz und angenehme Geschmeidigkeit erhält. Die obere Lackschicht macht die Schuhe äußerlich sehr anziehend, aber verletzlich. Im Gegensatz zu gewöhnlichen Lederschuhen sind Lacklederstiefel und -schuhe schwierig den Auswirkungen von zu niedrigen oder hohen Temperaturen zu widerstehen. Sie sind leicht zerkratzt, es entstehen schnell Risse und Risse, und die Lackschicht kann sich manchmal ablösen, stumpf werden und einen weißlichen oder gelblichen Teint bekommen.

Lackschuhe können nicht mit einer Creme gereinigt werden, es ist schwieriger zu trocknen und vor Straßenschmutz und Staub zu schützen. Daher erfordern lackierte Stiefel und Schuhe eine zarte Haltung, insbesondere sorgfältige Pflege und erhöhte Aufmerksamkeit. Übrigens sollte bereits beim Kauf solcher Schuhe besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden. Zuallererst ist es notwendig, es sorgfältig auf das Vorhandensein verschiedener Blasen und Unregelmäßigkeiten sowie auf eine einheitliche Farbe zu untersuchen. Überprüfen Sie die Schuhe auf Biegung: Wird es an dieser Stelle nicht sofort knittern oder knacken – hochwertiges Lackleder sollte sich gut dehnen.

Aber auch ein gutes Lackleder ohne Fabrikabweisung wird gewöhnlichen Lederschuhen, beispielsweise in der Stärke, unterlegen sein, nämlich:

  • lackierte Schuhe beginnen bei zehn Grad Frost und bei Hitze (über fünfundzwanzig Grad) zu knacken und zu platzen;
  • Es verliert an Elastizität und Glanz durch Feuchtigkeit, Straßenverschmutzung und Sonnenlicht.

Daher ist es ziemlich mühsam, sich um die Lacklederschuhe zu kümmern.

wie man für Patentschuhe sorgt

Pflege lackierter Schuhe

Jeder weiß, dass die Pflege von Schuhen in der rechtzeitigen Wäsche, Reinigung und Lagerung liegt. Die Pflege von Lackschuhen ist jedoch nicht allein auf diese Maßnahmen beschränkt. Zusätzlich zu der Tatsache, dass lackierte Schuhe rechtzeitig gewaschen, gereinigt und ordnungsgemäß gelagert werden müssen, ist es notwendig zu wissen, wie und wann solche Schuhe benötigt werden und getragen werden können.

Sie haben schon gemerkt, dass es sich nicht lohnt, lackierte Winterstiefel zu kaufen, wenn die Winter in Ihrer Region sehr kalt sind. Und wenn Sie kaufen, dann verunreinigen Sie sie nicht in Schneeverwehungen bei zwanzig Grad Frost. Kaufen Sie keine lackierten Sandalen für den Alltag in zu heißen Regionen. Aber Demi-Saison Schuhe und Stiefel aus Lackleder können ohne viel Angst und Risiko gekauft werden. Sommer Lack Schuhe für kühles Wetter wird auch sehr praktisch sein. Im Allgemeinen ist der Hauptzweck der Lackschuhe, die Rolle der Kleiderkleidungsstücke der Garderobe zu spielen. Stimmen Sie zu, dass es aussieht, als ob solche Schuhe wirklich sehr elegant und sogar zeremoniell sind.

Lackierte Schuhe werden nicht empfohlen, wenn sie nass sind. In jedem Fall ist es notwendig, dieses Verfahren sehr schnell und sorgfältig durchzuführen. Es ist besser, die Schuhe zuerst mit einem feuchten Tuch abzuwischen, dann eine Reinigungslösung (in der Regel Seife!) Aufzutragen, und dann abwaschen und die lackierte Hautoberfläche trocken wischen. Eine der häufigsten Arten, Lackschuhe zu waschen, ist die Verwendung von gewöhnlicher Milch, bei der sie einfach ein Tuch befeuchten und die Schuhe abwischen. Lackierte Schuhe, die mit Milch oder Wasser gewaschen wurden, dürfen übrigens nicht austrocknen, sondern müssen mit einem trockenen Tuch abgewischt werden. Ansonsten, auf Ihren glänzenden Schuhen, werden Flecken und Spuren von Tropfen sein, und schließlich wird es mit Flecken bedeckt.

Verwenden Sie zum Reinigen des Lackleders keine herkömmliche Schuhcreme. Reinigen Sie es oder ein spezielles Werkzeug, um Lackschuhe zu pflegen, oder mit Vaseline, Glycerin oder Rizinusöl bestrichen. Dies schützt das lackierte Schuhwerk vor dem Auftreten von Rissen und Knicken und verlängert dessen Lebensdauer. Für die chemische Reinigung, bei der Schmutz und Staub von den Schuhen entfernt werden, werden weiche samtige oder Baumwollräder verwendet. Verwenden Sie keine harten Stoffe, Schwämme oder Bürsten zum Reinigen. Von ihnen auf der Lackoberfläche sind Kratzer, an deren Stelle dann Risse auftreten.

Um der lackierten Oberfläche des Schuhs Glanz zu verleihen, muss dieser poliert werden. Dies geschieht mit einer Klappe aus samtigem Stoff (Flanell zum Beispiel) nach dem Schmieren der Schuhe mit Öl oder Vaseline. Polierte lackierte Schuhe nach fünfzehn bis zwanzig Minuten nach dem Auftragen eines schmierigen Gleitmittels, um das vollständige Verschwinden von Ölflecken zu erreichen. Wenn Politur die lackierten Schuhe vor dem Polieren mit einer halben rohen Birne reibt, wird der Prozess selbst schneller und der Effekt wird viel auffälliger. Und bringen Sie den Glanz der alten lackierten Beschichtung zurück, die Eiweiß hilft.

Aber für saisonale Lagerung müssen Sie nicht nur saubere und gründlich abgewischte Schuhe reinigen, sondern auch unbedingt polieren. Und diese Schuhe werden nicht nur in Kisten gelagert, sondern in sauberem, weichem Papier (aber nicht in einer Zeitung!) Verpackt. Sie können die Schuhe in ein weiches Tuch wickeln oder sogar in alte Strumpfhosen legen. Hauptsache, bei langer Lagerung berühren sich die Lackoberflächen eines Schuhpaares nicht. Aber um Lackschuhe für die neue Saison zu bekommen, muss man sie immer noch polieren – also ist es etwas wunderliches.

Wenn man weiß, wie man sich um Patentschuhe kümmert, kann man nicht nur ihr Leben verlängern, sondern auch ein anständiges Aussehen bewahren. Und dementsprechend sehen sie selbst in solchen Schuhen makellos sauber und atemberaubend spektakulär aus!

Wir empfehlen Ihnen zu lesen: Pflege von Nubuk-Schuhen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

− 3 = 6