Was ist schädlicher grüner Tee?

Was ist schädlicher grüner Tee?

Inhalt:

  • Grüner Tee ist die Quelle der Jugend
  • Was ist gefährlicher grüner Tee?
  • Wer sollte keinen grünen Tee trinken?
  • Ist grüner Tee gefährlich für die Potenz?
  • Der Schaden von grünem Tee: Was sollte ich befürchten?

Längst gilt grüner Tee als eines der nützlichsten Getränke. Und es ist schwer, dem nicht zuzustimmen. Aber es lohnt sich, sich an die alte Wahrheit zu erinnern: Die Medizin wird in großen Mengen vergiftet. In der Tat ist grüner Tee schädlich? Versuchen wir es herauszufinden.

Grüner Tee ist die Quelle der Jugend

Für Japaner ist grüner Tee ein starkes anti-alkoholisches Getränk, das das Leben für 5-7 Jahre verlängern kann. Wissenschaftlich bewiesen, dass das Trinken von grünem Tee eine Krebsvorsorge ist und das Krebsrisiko um 30% reduziert. Und wenn die maligne Formation bereits diagnostiziert wurde, hilft Tee, das Wachstum des Tumors zu verlangsamen. Dank Zink, das in großen Mengen in Teeblättern vorkommt, gilt dieses Getränk als ein gutes Antikrebsmittel.

Und kürzlich haben Wissenschaftler eine unglaubliche Entdeckung gemacht. Es stellt sich heraus, dass Tee in der Lage ist, den Körper vor der Strahlenkrankheit zu schützen. Wenn Sie für längere Zeit an einem Computer sitzen oder wie TV in den Abendstunden zu sehen, versuchen zwei Tassen grünen Tee zu trinken, dann wird Ihr Körper weniger durch schädliche Strahlung aus dem Bildschirm oder TV betroffen sein.

Grüner Tee wird als ein nützliches Werkzeug für die Gefäße und das Herz sein, es enthält große Mengen an Kupfer, Jod und Vitaminen PP und B1, die für die Festigkeit von Blutgefäßen verantwortlich sind, und Kalium, die eine der wichtigsten Tee Spurenelemente, gut für das Herz ist und wird verwendet, um zu verhindern Rheuma und Atherosklerose. Wir sollten über die diätetischen Eigenschaften des Getränks nicht vergessen: es hilft, den Körper von Giftstoffen zu reinigen, brechen Lipide, entfernt Salz, senkt den Cholesterinspiegel.

Grüner Tee ist schädlich

Was ist gefährlicher grüner Tee?

Ja, grüner Tee ist schädlich, aber nur in großen Mengen oder in Fällen, in denen seine Bestandteile kontraindiziert sind. Jeder Tee in seiner Zusammensetzung enthält aktive biologische Substanzen – Flavonoide. Grüner Tee enthält die größte Menge an Flavonoiden, wodurch dieses Getränk als eine effektive Methode zur Reinigung des Körpers bekannt ist. Aber mit großem Nutzen können nützliche Eigenschaften den gegenteiligen Effekt haben und anstatt die Arbeit der Nieren und Leber zu unterstützen, werden sie eine schwere Last auf sie ausüben.

Daher wird empfohlen, die Reinigung des Körpers sehr sorgfältig durchzuführen: für einen Tag nicht mehr als 1, 5 Liter Tee zu trinken, während die Behandlung nicht länger als eine Woche dauern sollte. Der Behandlungsverlauf ist am effektivsten, wenn er mit einer aktiven Einnahme von Obst und Gemüse kombiniert wird. Die nochmalige Reinigung kann nicht früher, als in einem Monat durchgeführt sein. Und im normalen Modus wird nicht empfohlen, mehr als 2 Tassen pro Tag zu trinken.

Ein weiterer wichtiger Bestandteil von grünem Tee ist das Purin. Es hilft dem Körper, Giftstoffe loszuwerden, aber in großer Zahl hat es keine Zeit, ausgeschieden zu werden und kann in Salze umgewandelt werden, wodurch metabolische Prozesse unterbrochen werden und Symptome von Gicht entwickelt werden. Kein Wunder, dass die Ärzte eine interessante Regelmäßigkeit feststellten: Sobald Menschen, die an Rheuma oder Arthritis litten, in keiner Form mehr Tee oder Kaffee zu sich nahmen, fühlten sie sich sofort viel besser.

Wer sollte keinen grünen Tee trinken?

  1. Zukünftige Mütter

    Tee enthält Kaffee, der den Fötus anregen und seine Entwicklung beeinträchtigen kann. Laut japanischen Studien gibt es in 5 Tassen Tee, die pro Tag getrunken werden, eine solche Menge an Koffein, die eine unangemessene Entwicklung des Fötus hervorrufen kann (geringes Gewicht). Außerdem erhöht Koffein das Wasserlassen und verursacht Herzklopfen, was die Nieren und das Herz belastet. Eine große Menge grüner Tee kann eine Toxikose auslösen.

  2. Ulkus leiden

    Grüner Tee – ein guter Helfer für den Magen, hilft der Verdauung. Aber dieser Tee ist für Menschen mit Magengeschwüren kontraindiziert. Darüber hinaus kann grüner Tee mit erhöhtem Säuregehalt nur in geringen Mengen konsumiert werden. Die Tatsache, dass ein gesunder Magen Phosphorsäure produziert, die die Sekretion von Säure reduziert, und Theophyllin, ein Bestandteil von grünem Tee, unterbricht diese Funktion. Als Folge erhöht sich die Säure im Magen, was die Heilung von Geschwüren verhindert. Für Magengeschwür ist es wünschenswert, die Verwendung von starkem Tee zu verweigern oder mit Milch zu verdünnen.

  3. Leiden Hypertonie oder Atherosklerose

    Bei diesen Diagnosen ist es wünschenswert, auf starken Tee zu verzichten. Koffein und Theophyllin beeinflussen das zentrale Nervensystem erregt, und bei Übererregung verengen sich die Blutgefäße, was zur Bildung von Thromben führen kann.

  4. Schlaflosigkeit leiden

    Und wenn die Beschädigung des Kaffees vor dem Zubettgehen allen bekannt ist, dann wurde dem Tee irgendwie keine negativen Eigenschaften zugeschrieben. Aber vergebens. Eine Tasse starker Tee erhöht die Aktivität des Gehirns und des zentralen Nervensystems, der Blutfluss beschleunigt sich, der Puls wird schneller, was einen ruhigen Schlaf verhindert.

  5. Patienten mit hohem Fieber

    Seit unserer Kindheit wurde uns beigebracht, dass eine heiße, starke Stunde den Durst stillt und bei hohen Temperaturen eine wohltuende Wirkung hat. Aber das ist weit entfernt von der Realität. Britische Pharmakologen haben herausgefunden, dass heißer Tee nicht nur keine Vorteile bringt, sondern sogar im Gegenteil, Theophyllin die Körpertemperatur erhöht. Darüber hinaus hat es eine harntreibende Wirkung, so dass seine Verwendung alle fiebersenkenden Mittel unwirksam macht.

Ist grüner Tee gefährlich für die Potenz?

Man ist der Meinung, dass grüner Tee die Gesundheit von Männern beeinträchtigt. Wissenschaftlich ist diese Tatsache nicht bewiesen, grüner Tee beschädigt die männliche Macht nicht direkt. Dieses Getränk ist gleichermaßen schädlich für Frauen und Männer, es ist nur in großen Mengen gefährlich. Natürlich, wenn Sie stark genug Tee für eine lange Zeit trinken kann allgemeine Ermüdung des Körpers verursacht eine Überdosierung von Koffein und anderen Komponenten und seinen Zustand verschlechtern, weshalb die psychologischen Gründe sexuelle Dysfunktion sein. Sobald die Aufnahme von Koffein im Körper aufhört, kehrt die Gesundheit der Männer sofort zur Normalität zurück.

ist grüner Tee schädlich?

Der Schaden von grünem Tee: Was sollte ich befürchten?

  1. Trinken mit Alkohol

    Gleichzeitige Verwendung von Alkohol und grünem Tee kann den Körper schädigen. Sogar im alten China wurde festgestellt, dass Tee nach Wein die Leber und die Nieren schädigt. Tatsache ist, dass bei der Kombination von Tee und Alkohol toxische Substanzen gebildet werden, die die inneren Organe beeinträchtigen.

  2. Trinken auf nüchternen Magen

    Ärzte empfehlen nicht grünen Tee auf nüchternen Magen zu trinken, da das Getränk irritierend und kann zur Entstehung und Entwicklung von Geschwüren oder Gastritis führen. Darüber hinaus ist es empfehlenswert, nicht Tee vor einer Mahlzeit zu trinken, weil es die Aufnahme von Protein reduziert, es neigt auch dazu, die Magenwand zu umhüllen und Verdünnung des Speichels verursachen, weshalb Lebensmittel geschmacklos erscheinen mögen.

  3. Schlechte Qualität Tee

    Nichts verdirbt so die Stimmung und Arbeit des Körpers, als minderwertige, genähte oder verdorbene Produkte. Dies gilt auch für Tee. Für das Auge ist es ziemlich schwierig, die qualitativen Waren zu bestimmen, Sie können durch den Geruch oder die Farbe navigieren, aber es ist am besten, in Fachgeschäften zu kaufen.

Wie wir sehen, kann die Verwendung eines scheinbar harmlosen Getränks zu einer Reihe von negativen Konsequenzen führen. Was passiert? Grüner Tee trinkt überhaupt nicht? Diese Extreme brauchen nichts, nur überall, wo man das Maß wissen muss. Entbehren Sie sich nicht der Freude und verzichten Sie auf eine Tasse duftenden, leckeren Tee.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

71 + = 74